Permalink

0

Bericht: Jahreshauptversammlung 2018 (Teil 3)

Kulturkreis Fachwerk im Celler Land e.V. Liebe Vereinsmitglieder, liebe Fachwerkfreunde und Begleiter des KKF,

bereits zum dritten Mal haben sich die Mitglieder des ‚Kulturkreis Fachwerk im Celler Land e.V‘. in diesem Jahr versammelt. In dieser Versammlung wurde beschlossen den Verein geordnet aufzulösen. Zur Fortführung des fachwerklichen Engagements in Stadt und Landkreis Celle, wird der bis dato aktive Vorstand eine Außenstelle der bundesweit tätigen Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. (IgB) leiten.

Dieses ist keine spontane Entscheidung, sondern das Ergebnis langer und intensiver Diskussionen über einen Zeitraum von 12 Monaten. Als Liquidatoren des Vereins hat die Versammlung Andreas Brüggemann und Jörg Giere gewählt.

Bereits seit Beginn des Jahres 2017 sind nicht alle Vorstandsämter besetzt. Trotz intensiver Bemühungen und vielen persönlichen Gesprächen, haben sich für die vakanten Posten leider keine Kandidaten/innen finden lassen. Die Vereinsarbeit im Hintergrund verteilte sich zuletzt auf nur vier Schultern und nicht wie vorgesehen auf das Doppelte. Dies war und ist kein Zustand in dem gute Vereinsarbeit geleistet werden kann.

Einig sind sich die bisherigen aktiven Vorstandsmitglieder und der Ehrenvorsitzende Dietrich Klages: „Für unser Fachwerk und deren Interessierte benötigen wir in Stadt und im Landkreis Celle weiterhin eine kompetente Anlaufstelle!“

Die IgB mit ihrem Slogan „Wir lieben alte Häuser“ bietet hierzu im Rahmen einer Celler Außenstelle viele Vorteile:

  • Die Aktiven im Kulturkreis Fachwerk im Celler Land e.V. können ihr Engagement weiter auf das Fachwerk konzentrieren.
  • Außenstellen der IgB werden von administrativen Tätigkeiten eines Vereins (z.B. Kassenführung, Mitgliederverwaltung, Durchführung & Protokollieren von Vorstandssitzungen und Vollversammlungen, Pflege Internet-Präsenz, …) entlastet.
  • Mit der IgB im Rücken hat das fachwerkliche Engagement noch stärkeres Gewicht bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und gegenüber Behörden.
  • Attraktive Veranstaltungen (Fachwerkgespräche, Kennen Sie Celle? …), nach dem Vorbild des Kulturkreis Fachwerk im Celler Land e.V., werden zukünftig weiter angeboten.
  • Fachwerk-Interessierte werden über die Internetpräsenz der IgB sehr gut auf das regionale Engagement der Celler Außenstelle aufmerksam – www.igbauernhaus.de – gemacht.
  • Zusätzlich wird das langjährige Wirken des ‚Kulturkreis Fachwerk im Celler Land e.V.‘ bei der Namensgebung der neuen IGB-Außenstelle bewahrt und gewürdigt: „IgB Außenstelle Celle – Kulturkreis Fachwerk„.

Bereits seit Gründung des ‚Kulturkreis Fachwerk im Celler Land e.V.‘ besteht eine enge Zusammenarbeit mit der IgB im Bereich Interessenaustausch, Veranstaltungen und im Einsatz für das lokale Fachwerk in und um Celle.

Die vielen Doppelmitgliedschaften in der IgB und im ‚Kulturkreis Fachwerk im Celler Land e.V.‘ ermutigen uns trotz Vereinsauflösung zusätzlich: Im Rahmen der Leitung der neuen Außenstelle werden sich Andreas Brüggemann und Jörg Giere weiter tatkräftig für das Fachwerk in der Stadt und dem Celler Land einsetzen. Weitere Unterstützung hierzu haben die bisherigen Vorstandsmitglieder und auch der Ehrenvorsitzende Dietrich Klages bereits angeboten.

Wir bedanken uns ausdrücklich an dieser Stelle für Ihre großzügige Unterstützung und das langjährige Interesse am Kulturkreis Fachwerk im Celler Land e.V. Wir hoffen Sie auch weiter mit dem Thema Fachwerk in Celle und im Celler Land begeistern zu können.

Die bisherigen Kontaktmöglichkeiten (Webseite, Twitter, Instagram) des ‚Kulturkreis Fachwerk im Celler Land e.V.‘ bleiben aktuell weiter aktiv. Die Webseite wird im besten Fall als Archiv weiter bestehen bleiben. Über die Entwicklungen zur neuen Außenstelle der IgB werden wir Sie ebenfalls an dieser Stelle informieren.

Der bis zum 31. Juli 2018 aktive Vorstand,
Andreas Brüggemann, Jörg Giere, Bernd Görlitz, Sonja Wolken und der Ehrenvorsitzende Dietrich Klages

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.